Kognition

Die Untersuchungen werden mit standardisierten Testverfahren durchgeführt. Wir haben die Testverfahren, die in der Entwicklungspädiatrie des Kinderspitals Zürich am häufigsten verwendet werden, für Sie aufgeführt.

prev next
  • WPSSI-III
  • KABC-II
  • SON-R
  • WISC-IV
  • Bayley III

Alter 0 – 12 Monate

  • Zürcher Spielverhalten
  • Das Zürcher Spielverhalten führt zu einer genaueren Einschätzung des kindlichen Entwicklungsalters. Hierbei handelt es sich um einen nichtnormierten Test.

Alter 12 – 36 Monate

  • Bayley Scales of Infant and Toddler Development, Third Edition (Bayley III)
  • Der Bayley III umfasst die Beurteilung der kognitiven Entwicklung, die Sprache (rezeptiv und expressiv) und die Motorik (Feinmotorik und Grobmotorik). Durch Fragebögen wird die sozial-emotionale Entwicklung und das Verhalten im Alltag erfasst. Bei dem Bayley III handelt es sich um ein in der USA entwickeltes und normiertes Testverfahren.
  • Dauer: Durchführung ca. 50 – 90 Min.
  • Autor: Bayley, N. (2006)
  • Verlag: San Antonio: Psychological Corporation

Alter 3 – 6 Jahre

  • Snijders-Omen (SON-R)
  • Der SON-R ist ein von der Sprache unabhängiger Intelligenztest. Er erfasst die Gesamtintelligenz, die Denkskala und die Handlungsskala. Das Ergebnis ist ein Gesamt- wie spezifischer IQ-Wert. Der Test wird im Alter von 2.5 – 7 Jahren durchgeführt.
  • Dauer: Durchführung ca. 50 – 80 Min.
  • Autoren: Tellegen, P.J., Laros, J.A. Petermann, F. (2007) (2. veränd., dt. norm. Auflage)
  • Verlag: Göttingen

Alter 4 – 6 Jahre

  • Wechsler Preschool and Primary Scala of Intelligence-III (WPPSI-III)
  • Der WPPSI-III wird zur Messung der kognitiven Leistung von Kindern im Alter von 3 – 7 Jahren eingesetzt.
  • Dauer: Durchführung ca. 20 – 50 Min.
  • Autoren: Wechsler, D. (2009). Deutsche Version Petermann F.
  • Verlag: Frankfurt/Main, Pearson Assessment

Alter 4 – 6 Jahre

  • Kaufmann Assessment Battery for Children-II (K-ABC)
  • Der K-ABC ist ein Verfahren zur Messung von Intelligenz und spezifischer Fertigkeiten für Kinder im Alter von 3 – 18 Jahren.
  • Dauer: Durchführung ca. 30 – 60 Min.
  • Autoren: Melchers, P. Preuss, U. (2009)
  • Verlag: Frankfurt/Main, Pearson Assessment

Alter ab 7 Jahre

  • Wechsler Intelligence Scale for Children, Forth Edition (WISC-IV)
  • Der WISC-IV ist der bekannteste Intelligenztest für das Kindes- und Jugendalter. Er wird im Alter von 6 – 16 Jahren eingesetzt.
  • Dauer: Durchführung ca. 60 – 80 Min.
  • Autor: Deutsche Version Petermann, F. Petermann, U. (2011)
  • Verlag: Frankfurt/Main, Pearson Assessment

Persönliche Beratung

Sollte der Verdacht einer Teilleistungsstörung wie z. Bsp. Legasthenie und/oder Dyskalkulie aufkommen, bieten wir die Möglichkeit eine standardisierte Erfassung der schulischen Fertigkeiten wie Lesen, Schreiben und/oder Rechnen durchzuführen.
Schwierigkeiten, die in den Bereichen Wahrnehmung, Lernen und Gedächtnis, Aufmerksamkeit wie auch bei exekutiven Funktionen (z.B. Handlungsplanung, Problem lösen, Flexibilität etc.) auftreten, können im Rahmen einer neuropsychologischen Untersuchung fachgerecht beurteilt werden. Aufgrund der Ergebnisse erhalten Sie eine individuelle Beratung ggf. mit der Empfehlung von therapeutischen Massnahmen.
Auf Wunsch der Eltern kann auch ein Austausch mit den zuständigen Lehrkräften und anderen involvierten Fachpersonen erfolgen.